Um die Wende zum 20. Jahrhundert wurden im Sauerland eine ganz Reihe von Aussichtstürmen gebaut. Dies war dem beginnenden Tourismus und dem Waldreichtum der Region geschuldet. Oftmals sind Wanderer hoch auf einen Berg gestiegen und fanden die erhoffte Aussicht durch den dichten Baumbestand verdeckt.

Auch der Aussichtsturm auf der Ziegenhelle verdankt seine Existenz diesem Umstand. Die Ziegenhelle ist ein knapp 816 Meter hoher Berg im Rothaargebirge. Er liegt im südlichen Ortsgebiet von Winterberg und ist nach dem Langenberg, dem Kahler Asten, Clemensberg und Hunau der fünfthöchste Berggipfel in Nordrhein-Westfalen. Nahe dem Gipfel steht der öffentlich zugängliche, nur über Wanderwege erreichbare Ziegenhellenturm.

Der hölzerne, rund fünfzehn Meter hohe Turm wurde im August 2011 nach dreimonatiger Bauzeit eingeweiht und ermöglicht einen weiten Panoramablick in die Landschaft des Rothaargebirges. Es ist allerdings bereits der vierte Turm an dieser Stelle. Erstmals errichteten 1893 preußische Ingenieure im Rahmen der Landvermessung und Kartografie ein rund 19 Meter hohes Vermessungsgerüst über einen bereits im Jahr 1881 angelegten Trigonometrischen Punkt. Dieses Gerüst blieb stehen und wurde dann vom Sauerländischen Gebirgsverein (SGV) zu einem ersten Aussichtsturm ausgebaut. Bereits in den 1930er Jahren ersetzte man das mit der Zeit marode gewordene Gerüst durch einen neuen hölzernen Turm, der zudem nebenan durch eine Schutzhütte ergänzt wurde. Der heutige, vierte Turm auf der Ziegenhelle ersetzte den knapp vierzig Jahre alten dritten Turm von 1973/74.

Den Aussichtsturm erreicht man allerdings nur zu Fuß oder bei Schneelagen über eine gespurte Loipe, die quer über die Ziegenhelle verläuft. Mehrere Wanderwege führen am Ziegenhellenturm vorbei, darunter der Sauerland-Höhenflug von Altena bzw. Meinerzhagen bis in das hessische Korbach. Auch auf der Winterberger Hochtour, ein empfehlenswerter 84 Kilometer langer Rundwanderweg durch alle Ortsteile und über vier Berggipfel, kommt man hier vorbei. Ein wenig entspannter ist der Mythen- und Sagenweg Züschen, eine mittelschwerer Tageswanderung für die ganze Familie ab/bis Züschen.

Bildnachweis:

  • Aussichtsturm Ziegenhelle Winterberg-Züschen: © myRegioGuide.org | Martin H. Brunsmann

Kontaktdaten

Anschrift:

Ziegenhellenturm