Fragt man nach der höchsten Erhebung in Nordrhein-Westfalen, kommt relativ oft die Antwort: „Der Kahler Asten in Winterberg“. Das ist jedoch nicht korrekt, denn der Langenberg, knapp an der Landesgrenze zu Hessen, ist mit rund 843 Meter um gut einen Meter höher.

Die genaue Höhe des Langenberg in Olsberg-Bruchhausen beträgt 843,2 Meter über NHN (Normalhöhennull). Er ist somit der höchste Berg von Nordrhein-Westfalen, des Rothaargebirges und des nordwestlichen Teils von Deutschland. Wahrscheinlich läuft ihm der Kahle Asten aufgrund der dortigen Wetterstation mit dem Hotel und Aussichtsturm ein wenig den Rang ab. Zudem ist die Kuppe des Langenberg, bis auf ein kleines Stückchen Heidelandschaft auf dem Gipfelplateau, fast komplett bewaldet und mit Aussicht ist es deshalb auch nichts. Bis vor einigen Jahren gab es dort nur eine etwas versteckte Metallplatte auf einem Findling, durch die man auf den Gipfel hingewiesen wurde. Im Jahr 2010 hat man aufgerüstet und ein sichtbares, rund vier Meter hohes Gipfelkreuz aufgestellt. Daneben gibt es einen ansprechenden Picknickplatz, mehrere Bänke und eine hölzerne Hängematte.

Wie kommse denn nun hin – zum höchsten Punkt in Nordrhein-Westfalen? Eins ist sicher: Mit dem Auto geht es nicht! Ihr müsst euch schon ein wenig bewegen, entweder mit dem Mountain-Bike oder per Pedes. Für die Wanderer unter Euch lautet unsere Empfehlung, parkt euren PKW auf dem Wanderparkplatz Greven-Ländchen. Der liegt rund achtzig Höhenmeter unterhalb der Hochheide-Hütte in Winterberg-Niedersfeld. Nach einem kleinen Anstieg erreicht ihr die ausgeschilderte Wanderstrecke, die Winterberger Hochtour und der Rothaarsteig laufen hier parallel. Über den Burbecker Platz mit Rastmöglichkeiten und einer tollen Aussicht erreicht an nach knapp drei Kilometer das Gipfelkreuz auf den Langenberg. Auf dem Rückweg lohnt der rund vier Kilometer lange Rundwanderweg über die Niedersfelder Hochheide, ein Abstecher auf den nahen Clemensberg und die Einkehr in der urigen Hochheide-Hütte.
Alternativ könnt ihr auch über den Ettelsberg in Willingen mit einem bequemen Aufstieg mittels der Ettelsberg-Seilbahn dorthin gelangen. Je nach Konstitution lassen sich so unterschiedlich lange Wanderungen planen.

Bildnachweis:

  • Langenberg Winterberg: © myRegioGuide.org | Martin H. Brunsmann

Kontaktdaten

Anschrift:

Langenberg